Navigation

Burnoutprophylaxe in der Wüste "Ich bin dann mal weg"

Entschleunigung und Stärkung der eigenen Resilienz unter Anleitung von Frau Dr. med. Andrea Groß

Wüstenreise zur Burnoutprophylaxe im Oktober 2022

Viele Berufsgruppen, vor allem auch Ärzt:innen und Psychotherapeut:innen sind es gewohnt, viel Verantwortung zu tragen, sich zur Verfügung zu stellen und eigene Bedürfnisse immer wieder zurückzustellen. Der Alltag ist geprägt von Zeitdruck und Hetze und lässt – besonders unter den Pandemiebedingungen – kaum Raum zur Selbstfürsorge. Warnzeichen für einen beginnenden Burnout können berufliches Überengagement, Verlust privater Interessen und zunehmender Zynismus sein. Durch den permanenten Fokus auf die Nöte anderer geht manchmal der Bezug zur eigenen Person, zu den eigenen Bedürfnissen verloren. Wohin mit den eigenen Sorgen und Ängsten?

Frau Dr. med. Andrea Groß ist Ärztin für Psychiatrie/Psychotherapie und bietet gemeinsam dem fliegenden Teppich eine Wüstenreise zur Burnoutprophylaxe an, um im geschützten Rahmen einer Kleingruppe in einer reizarmen Umgebung Rituale einzuüben, um eine neue Balance zwischen den unterschiedlichen Lebensbereichen finden zu können. In der Wüste ist es möglich, in wenigen Tagen wieder in Kontakt zu kommen mit sich selbst und anderen, die eigene (Arbeits-)Haltung zu hinterfragen, körperlich und seelisch neue Kraft zu schöpfen, das eigene Da-Sein wieder zu spüren.

Das Programm

21.10.2022
Linienflug ab Frankfurt nach Djerba. Empfang am Flughafen und Transfer ins Hotel Dar Ali auf Djerba.

22.10.2022
Nach dem Frühstück fahren wir auf das Festland durch die nördlichen Daharberge, über Matmata und Douz in die Sahara zum Treffpunkt mit der Begleitmannschaft. Übernachtung je nach Witterung unter freiem Himmel oder im Zelt.

23.10. -28.10.2022
Die Wüste:  Sechs Tage wandern wir mit einem erfahrenen Team einheimischer Karawanenführer und mehreren Lastdromedaren durch den großen orientalischen Erg. Die Karawane zieht über hohe Dünenkämme und flache Täler durch ausgetrocknete Wadis und sandig-steinige Ebenen in Richtung Südosten.

Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin hat ein bepacktes Reittier zur Verfügung. Das erfahrene Begleitteam kocht, bepackt die Tiere etc. Mittags wird eine ausgedehnte Pause zum Kochen, Essen und Rasten eingelegt.

Die Mahlzeiten werden stets frisch zubereitet. Küchenutensilien, eine Campingmatratze und eine Wolldecke pro Teilnehmer werden gestellt.

Die kleine Gruppe (4-9 Teilnehmer:innen) ermöglicht intensive Erfahrungen in einem geschützten Rahmen. Wir lassen uns ein auf den einfachen Lebensstil der Beduinen, spüren wieder was zum Leben notwendig ist und reflektieren aus diesem Abstand unseren Alltag. Wir wandern im langsamen Rhythmus der Karawane, schlafen nachts im Schlafsack im Beduinenzelt oder direkt unter dem atemberaubenden Sternenhimmel.

An jedem Tag gibt es mehrere Einheiten mit praktischen Übungen zur Selbstfürsorge und Selbstwirksamkeit, "Nebenbei-Körperübungen" für den Alltag, Impulse für Wanderabschnitte im Schweigen, Reflexion der eigene (Arbeits-)Haltung, Entschleunigung und Stärkung der eigenen Resilienz.

28.10.2022
Im Laufe des Vormittags werden wir von Geländefahrzeuge abgeholt. Über die Oase Ksar Ghilane fahren wir in die südlichen Daharberge. Übernachtung in einem liebevoll zur Herberge umgebauten Ksar in Douiret.

29.10.2022
Besichtigung der Berberdörfer in der Region und Bummel über den quirrligen Markt der Provinzhauptstadt von Tataouine,

Übernachtung auf Djerba.

29.10 – 31.10.2022
2 Nächte auf Djerba im Doppelzimmer mit Frühstück.

31.10.2022
Transfer zum Flughafen Djerba und Rückflug* (über Tunis) nach Frankfurt.

Unterbringung:
Hotel auf Djerba: Einzel- oder Doppelzimmer
Sahara: Je nach Witterung/Wunsch unter freiem Himmel oder unter Zelt.
Douiret: Bei Verfügbarkeit Doppelzimmer ansonsten sind auch Mehrbettzimmer möglich.

Verpflegung in der Wüste: Vollpension, anschliessend: Halbpension  

Reisebegleiter:  Deutschsprachiger Saharaguide in der Wüste

Reisepreis: abhängig von der Teilnehmerzahl zwischen 1.850,00€ und 1.975,00€ pro Person im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag 75,00€).

Flüge: Der Hinflug am 21.10.2022 findet direkt ab Frankfurt oder München nach Djerba statt.

*Der Rückflug am 31.10.2022 geht über Tunis nach Frankfurt (Inlandsflug von Djerba nach Tunis mit Tunisair Express, dann Linienlug mit Tunisair von Tunis nach Frankfurt).

Die Reise findet ab einer Gruppengröße von 4 Teilnehmer:innen statt.

Anmeldeschluss: 15.09.2022

Zusatzinformationen

"Jeder Tag öffnet dir eine Tür zu neuer Erkenntnis"
Basim al-Tasr

Es gibt noch freie Plätze.
Weitere Informationen und Anmeldung bitte unter:
info@der-fliegende-teppich.com

Bei Fragen zum therapeutischen Inhalt wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Groß:
info@dr-andrea-gross.de